Hintergrund mobil

+++CORONAVIRUS: AKTUELLER STAND+++

Datum: 19.03.2020; 09:00 Uhr

  •  Die Sperrung des Landesleistungszentrums für Rollsport in Darmstadt ist vorläufig bis zum 30.04.2020 für alle Kader- und Vereinsmaßnahmen verlängert worden. 

Datum: 17.03.2020; 07:00 Uhr

  • Eine Mitgleidermail ist versandt worden. Deren Inhalt geben wir hier wieder. Bei Bedarf können die angehängten Dateien durch Mitglieder beim Vorstand durch Mail angefodert werden, wenn diese wider Erwarten nicht angekommen sein sollten.  

 Liebe RSC-Mitglieder!

Die Ereignisse überschlagen sich, ständig kommen neue Meldungen bezüglich der anstehenden Maßnahmen herein.

Wir versuchen die aktuellen Maßnahmen auf unserer Homepage zu protokollieren, so dass ihr euch immer über den aktuellen Stand informieren könnt.

Wir möchten an dieser Stelle nochmal betonen, dass wir als Vorstand des RSC Darmstadt die getroffenen Maßnahmen der Stadt inhaltlich voll unterstützen und euch auch daher bitten von jeglichen Gruppenbildungen außerhalb eurer Wohngemeinschaft Abstand zu nehmen. 

Geht nicht, nur weil unsere Sportstätten geschlossen wurden, an anderer Stelle mit euren Freundinnen und Freunden trainieren. 

Bleibt zu Hause und schränkt eure sozialen Kontakte auf das absolute Mindestmaß ein. 

Es gilt die Verbreitung des Virus so stark wie möglich zu verlangsamen.

Genau aus diesem Grund mussten wir auch unsere Jahreshauptversammlung absagen.

Die Absage ist uns allen nicht leicht gefallen, sie war aber alternativlos.

Trotzdem wollen wir, dass unser Handeln so transparent wie irgendmöglich für euch ist.

Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen euch mit diesem Newsletter den Jahresabschluss 2019, sowie den Entwurf des Haushaltsplans 2020 mit dieser Mail zukommen zu lassen.

Wir wissen, dass wir auf diesem Wegen diesen Entwurf nicht legitimieren können. Es ist uns aber ein Bedürfnis euch die Möglichkeit zu geben diesen anzusehen und uns ein Feedback zu geben.

Geplant ist es diesen Entwurf bei der dann noch durchzuführenden Jahreshauptversammlung so zur Abstimmung zu stellen.

Wir wünschen euch allen, dass ihr und eure Familien möglichst gesund und unbeschadet diese Situation übersteht und wir uns alle möglichst bald wieder beim RSC persönlich wieder sehen werden.

Bis dahin gilt:

  • Eine Person kann einen großen Unterschied machen.
  • Zurücktreten. Bleib zuhause.
  • Verlangsame die Ausbreitung.

Datum: 16.03.2020; 07:00 Uhr

  •  Auch das Sportzentrum Orpheum ist bis auf weiteres gesperrt worden. 

Datum: 15.03.2020; 17:20 Uhr

  •  Das Landesleistungszentrum für Rollsport in Darmstadt ist vorläufig bis zum 31.03.2020 für alle Kader- und Vereinsmaßnahmen gesperrt worden. 

Datum: 15.03.2020; 10:00 Uhr

  •  Die offizielle Mitgliedermail zur Absage der Jahreshauptversammlung ist versandt worden.

Datum: 14.03.2020; 18:30 Uhr

  • Die ursprünglich für den 18.03.2020 terminierte Jahreshauptversammlung des RSC Darmstadt wird abgesagt und auf unbestimmte Zeit verschoben. Weitegehende Infos hierzu werden per Mail an die Mitglieder versandt. 

Datum: 14.03.2020; 07:30 Uhr

  • Die für heute angesetzten Riollhockeyspiele sind abgesagt worden.
  • Der Trainingsbetrieb der Rollhockeymannschaften ruht vorerst für die nächsten zwei Wochen.
  • Eine Verschiebung der für den 18.03.2020 angesetzten Jahreshauptversammlung wird derzeit geprüft.

Rollkunstlaufgala vor blauem Himmel

16 RollendeSterne 041 800Am Heinerfestfreitag machte das schlechte Wetter eine Pause. Sicherlich, um die 46. Rollenden Sterne zum Heinerfest unter freiem Himmel nicht zu stören. Denn das Programm, das Elmar Obermeier auf die Beine gestellt hat, war wieder äußerst sehenswert.

"Zeitsprung" war das diesjährige Motto. Viele Teilnehmer aus früheren Jahrzehnten sind inzwischen als Trainer dabei. Diese Brücke zwischen den Generationen wollten die Organisatoren thematisch schlagen. So begleiteten viele Verknüpfungen und Anekdoten den Abend. Ein ganz besonderer Gast saß dabei im Publikum: Marika Kilius – als Eiskunstläuferin im Paarlauf mehrfache Europa- und Weltmeisterin und Silbermedaillengewinnerin bei den Olympischen Spielen 1960 und 1964. Auf der Bahn glänzten neben Nachwuchstalenten aus der Region die vielen hochkarätigen Gastläufer- und läuferinnen. Darunter tolle Show-Gruppen und Formationen und erfolgreiche Einzelläufer*innen wie der mehrfache Weltmeister Markus Lell, Junioren Europameister Philipp Mähner, der sich mit einer Überraschungsnummer aus einer Verletzungspause zurückmeldete, oder Deutschlands beste Inline Artistin Claudia Pfeifer. Gegen 23 Uhr endete mit dem großen Finale unter sternenbesetztem Nachthimmel ein rundum gelungener Rollkunstlaufabend.

Wir bedanken uns bei Elmar Obermeier, allen Organisatoren, Mitgliedern, allen Helfer*innen, Moderatorin Nathalie Heintz und unseren Gästen für diesen wunderschönen Rollkunstlaufabend am Orpheum!

Mehr Fotos findet ihr auf unserer Facebook-Seite

16 RollendeSterne 127 800

16 RollendeSterne 182 800

16 RollendeSterne 214 800

16 RollendeSterne 237 800

16 RollendeSterne 278 800

16 RollendeSterne 299 800

16 RollendeSterne 322 800

16 RollendeSterne 327 800

16 RollendeSterne 329 800

16 RollendeSterne 335 800