Hintergrund mobil

Damen starten mit zwei Siegen

In Gottmadingen setzten sich die Krokodilinnen gegen Gera und Hüls jeweils deutlich mit 6:0 und 6:1 durch.

20 Gottmadingen 07 webAm Faschingswochenende sind die RSC-Damen nach einer Saison Pause wieder in den Spielbetrieb eingestiegen. Nach einem Jahr, in dem nur die Teilnahme am DRIV Pokal auf dem Programm stand, wurde in der Saison 2019/20 für die 2. Bundesliga gemeldet. Am ersten Spieltag der Liga im November hatte Darmstadt spielfrei. Mit zwei Heimsiegen setzte sich dort der RSC Gera an die Spitze der Tabelle. Gegen den Tabellenführer ging Darmstadt aber direkt mit viel Druck und Konzentration ans Werk. So fiel der erste Treffer bereits nach zwei Minuten durch eine Volley-Direktabnahme von Lotte Koch, die in der 10. Spielminute noch einmal nachlegen konnte. 20 Gottmadingen 03 webIn der restlichen Halbzeit gab Darmstadt das Spiel durch leichtsinnige Ballverluste vor dem gegnerischen Tor zunehmend aus der Hand, was die Gegnerinnen aber nicht zu ihrem Vorteil nutzten.

Nach der Pause kehrte wieder mehr Ruhe im Spielaufbau ein und so wurden einige gute Chancen erspielt. In Minute 30 konnte Darmstadt schließlich zum 3:0 erhöhen. In den verbleibenden 10 Minuten gab es noch viel Grund zur Freude. Man durfte noch über einen Treffer von Franziska Haas und einen Doppelschlag von Larissa Heger jubeln, Sophie Eidemüller feierte ihren ersten Einsatz in der Liga und Natalie Uhl ihre Rückkehr als Feldspielerin nach verletzungsbedingtem Aus im Tor und einjähriger Pause.

Mit den ersten drei Punkten im Gepäck ging es direkt im Anschluss gegen den VfL Hüls, der im ersten Spiel des Tages mit einem 3:5 gegen den Gastgeber eine gute Leistung zeigte. Darmstadt ließ den Gegnerinnen von Beginn an wieder wenig Platz. 20 Gottmadingen 10 webAllerdings versuchten die ihrerseits auch das Aufbauspiel des RSC früh zu stören. Es dauerte eine Weile, bis die Darmstädterinnen die richtigen Mittel vor dem Tor zum erfolgreichen Abschluss gefunden hatten. In der 10. Minute erzielte wieder Lotte Koch die Führung und drei Minuten später legte Maike Richter mit einem Schuss ins Lattenkreuz nach. Kurz vor der Halbzeit schlug der Ball erneut an gleicher Stelle ein und so stand es 3:0 zur Halbzeitpause.

Nach dem Seitenwechsel musste der RSC weiter aufpassen, sich nicht durch überhastete Aktionen in die Bredouille zu bringen. Das gelang trotz häufiger Spielerwechsel ganz gut. Die Ausnahme war ein Konter, den die Damen aus Marl zum Torerfolg nutzten. Der letzte Treffer zum 6:1 Entstand erspielte sich allerdings der RSC nach Doppelpassspiel von Koch und Haas.

20 Gottmadingen 08 webMit sechs Punkten und zwei guten Spielen freute die Mannschaft sich über eine gelungene Rückkehr ins Ligageschäft. Der nächste Spieltag findet in Darmstadt am 29. März statt. Auf dem Plan stehen mit dem RRV Gottmadingen der neue Tabellenführer und der RC de Lichtstadt.

Es spielten: Jule Wortmann (Tor), Franziska Haas (2), Lotte Koch (7), Larissa Heger (2), Maike Richter (1), Sophie Eidemüller, Natalie Uhl

Frohe Weihnachten und einen guten Start in´s neue Jahr

Liebe Mitglieder und Freunde  des Fördervereins,
auch in diesem Jahr können wir wieder auf eine erfolgreiche Saison zurückblicken.
Als neuer Schriftführer im Vorstand konnte Johan van Diejen bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung gewonnen werden.
Er ist als IT-Spezialist und vor allem Rollhockey-Enthusiast ein echter Gewinn für uns.
Auch unsere Mitgliederzahl ist weiter gewachsen.
Ebenso konnten  wir unsere aktiven Sportler (insbesondere die Jugend) wieder fördern und unterstützen  bei der  Teilnahme an Meisterschaften, Trainer-Lehrgängen und der Anschaffung von Ausrüstungen.
Erfreulich ist auch der wachsende Zustrom an jungen Spielern bei unseren Rookies, die wir mit neuen Trikots ausrüsten konnten.
Ein großer Anteil am positiven Ergebnis geht auf Spenden und vor allem auf den LLZ Theken-Verkauf zurück.
Hierfür ein herzliches Danke an alle Spender und Helfer.
Ein besinnliches Weihnachtsfest und ein frohes 2020 wünscht  euch
der Vorstand des Fördervereins des RSC Darmstadt

RSC Darmstadt spielt europäisch - Förderverein betreibt LLZ-Theke

Unsere  1. Bundesliga-Herrenmannschaft spielt auf europäischer Ebene am Samstag im Landesleistungszentrum in Darmstadt  (20.10.2018 um 20:00Uhr) im CERS CUP !

Gegner im Hinspiel wird der spanische Erstligist aus Girona sein, ein spielerischer Leckerbissen.

Der Förderverein des RSC Darmstadt wird hierzu an der Theke des LLZ wieder mit Speisen und Getränken den Cers Cup  - Abend bereichern.

Wir hoffen auf rege Resonanz durch zahlreiche  Zuschauer, die sich diesen Höhepunkt der Saison nicht entgehen lassen wollen.

Also, bringt eure Freunde / eure Familie mit zu diesem Rollhockey-Highlight und geniesst die besondere Stimmung an diesem Abend in der Halle.

Der Förderverein freut sich auf viele Gäste!

Für den Vorstand

Karl Leyer (Vorsitzender)

Europapokal: RSC empfängt Girona

Im diesjährigen Europapokal empfängt der RSC Darmstadt die Katalanen des Girona Club Hoquei.

Eintrittspreise:
Erwachsener: 10€
Erwachsener ermäßigt: 8€ (Mitglieder + Rentner)
Schüler: 5€ (gegen Vorlage des Schülerausweises)
Jugendliche bis 15 Jahre frei

Weitere Informationen folgen in Kürze

Weitere Beiträge ...